SUCHE

NAME
PREIS -
STADT
STANDARD
 

Праздник - Отели в Митровице Косово


Lipljan ist seit der illyrischen Zeit als Teil der Stadt Ulpiana bekannt, die sich in einer Entfernung von 10 km befindet. Lipjan in der Römerzeit war weitgehend eine kleine Siedlung auf dem Weg nach Lissum. Die Identifizierung von Lipljan mit dem Namen Ulpiana wurde später durch die Entdeckungen der Ruinen der Antike und der byzantinischen Zeit bestätigt. Aus alten Zeiten der Name Lypenion, Lypiana offensichtlich kommen auf den heutigen Namen Lipjan. Unter den Fundamenten der alten Kirche in diesem Teil finden wir die Fundamente der byzantinischen Basilika, während aus Lipljani selbst einige Epigraphen - Denkmäler bekannt sind, aus denen die Daten für die Existenz von Ulpiana bestätigen. Mit der Entwicklung der Bergbauindustrie in der Ansiedlung von Janjevo wurde Pristina bekannt, so dass Lipjan seine frühere Bedeutung verlor und als ein einfacher lokaler "Platz" fungierte. Janjeva wurde bereits 1303 erwähnt, mit der Entwicklung des Bergbaus im 19. Jahrhundert. XIV und XV, wurde in einem wichtigen Zentrum in der Nähe von Pristina und Novobërdë (Artana) errichtet. Unter anderem hatte die Stadt Kontakte mit der heutigen Ragusa (Dubrovnik) Republik Kroatien. Eine der ersten Schulen im Kosovo wurde 1665 in Janjevo eröffnet und wird heute noch genutzt.
Im Allgemeinen bis zum Bau der Eisenbahn am Ende des Jahrhunderts. Vergangenheit (1873-1874) Lipjan war ein gemeinsames Dorf, das als Kreuzung der Straßen in der Region bekannt ist. In dieser Eisenbahn gewann Lipjan den Bahnhof, an dem die ersten kommerziellen Werkstätten, Getreidespeicher und Handwerksläden bis zum Ende des Jahrhunderts gebaut wurden. Im Laufe der türkischen Herrschaft gewann dieser neue Teil von Lipljan den Auftritt des Krater der Stadt, während die Stadt im Jahre 1920 verkündet wurde. Mit dem Betrieb der Kosovo-Eisenbahnen Mazedonien war der Umsatz vor allem durch Griechenland (Thessaloniki-Thessaloniki-Stadt) Der Marktwettbewerb und die kommerziellen Aktivitäten beeinflussten die Zentren wie Mitrovica, Ferizaj und Lipjan bei der Schwächung des Marktes in den größeren Zentren wie Prishtina, Gjakova und Prizren. Seitdem hat Lipjan begonnen, sich zu entwickeln. Daraus folgt, daß sich Lipjans Einfluß in unmittelbarer Nähe als in westlichen Gebirgs- und Hügelhütten erstreckt, nicht nur in den Teilen, die Verwaltungsgrenzen umfassen, sondern auch in Teilen der Oberen Drenica, mit denen Lipjan etwa die einzige Gemeindegemeinde ist. Auf der anderen Seite, als Beispiel für die Gravitation von South Drenica, neben Lipljan, wird freie natürliche Bewegung geschaffen. Daraus stellt sich heraus, dass Lipjan - geographische Position einen breiten Aspekt und Interesse in Bezug auf größere Zentren darstellt.

HOTEL MEDIAN

MOTEL 008

MOTEL AGONI

MOTEL RESTAURANT AS

HOTEL ARBERI

MOTEL GIPA

ALPETROL HOTEL