SUCHE

NAME
PREIS -
STADT
STANDARD
 

Di vacanza - Alberghi a Dragash Kosovo


Obwohl die Stadt Skenderaj keine lange Geschichte ihrer Gründung und Namensgebung hat, ist ihre Geschichte gerade unbekannt, weil sie von albanischen Historikern oder Intellektuellen nicht ernsthaft studiert wurde. Doch soweit es aus der Fülle von Forschungen bekannt ist, ist zu sehen, dass die Geschichte dieser Stadt seit der Namensinitiative, ihrem Namen und ihrer Gründung ungewöhnlich ist. Bis zum Beginn des XX Jahrhunderts in Drenica gab es kein Stadt- oder Verwaltungszentrum. Trotzdem wurde die heutige Stadt Skenderaj nicht als der Wille oder die Notwendigkeit der Bewohner dieses Gebietes und viel weniger der wirtschaftlichen Entwicklung gegründet, sondern wurde als Versuch der Besatzer der Zeit gegründet, ihre Macht in dieser rebellischen Region zu stärken Oder die Notwendigkeit, eine neue Siedlung für die Kolonisten zu schaffen. Der erste Versuch, einen neuen Ort zu gründen, hatte das Osmanische Reich gemacht, als am Ende des 19. Jahrhunderts der Bau eines Verwaltungszentrums in dieser Region begonnen hatte, aber dagegen war Und unmöglich von albanischen örtlichen Aufständischen. Mittlerweile hatte der andere Eroberer, First Jugoslawien, 34 Jahre später begonnen, einen neuen Ort zu schaffen, vor allem um die slawischen Kolonisten zu besiedeln, die sie aus Serbien, Montenegro, Bosnien und Kroatien gebracht hatten. Später, im Jahre 1931, wurden Deviçi und das Drenica-Bezirkshauptquartier an diesen Ort verlegt.
All dies war nicht Gegenstand einer gründlichen Untersuchung unserer Historiker, außer für jede flüchtige Schrift. Nezir Çitaku ist der einzige Historiker, der die Geschichte der Stadt Skenderaj in seinem seit Mitte 2007 in Ulqin erschienenen Buch "Drenica seit Jahrhunderten" ernsthaft beschäftigt hat. Die Führer von Drenica geben die Idee des Namens, das Hochtor beginnt den Bau von Saraj (Hamidia)

HOTEL &RESTAURANT ARS